2. Publizieren von Webseiten

2.1. Konfiguration in appserver.opt/AppServer

Im Abschnitt AppServer von appserver.opt kann man folgende Webserver Optionen setzen:

HTTP_PORT

IP-Port unter welchem der GeoShop Webserver gestartet werden soll (Default = 3501). Falls die Option HTTP_PORT geändert wird, muss der GeoShop Server frisch gestartet werden.

HTTP_DEFAULT

Defaultseite, welche bei nicht explizit im Webserver vorhandenen Webseiten ersatzweise angezeigt wird (z.B. \www\index.html).

THREAD_POOL_SIZE

Maximale Anzahl Threads (= Subprozesse), welche vom Webserver für die Verarbeitung von Anfragen verwendet wird (Default = 100). Dieser Wert muss nur bei extrem vielen Zugriffen auf den Webserver höher gesetzt werden.

AUTHENTIFY

Relative URL für welche HTTP-Authentifizierung verlangt wird (Default = SWMS). Die HTTP-Authentifizierung erfolgt über einen gültigen GeoShop Benutzer. Für AUTHENTIFY darf auch eine kommaseparierte Liste von URL's angegeben werden.

Beispiel:

AppServer MAP
   ...
   HTTP_PORT STRING 80
   HTTP_DEFAULT STRING \www\index.html
   THREAD_POOL_SIZE STRING 200
   AUTHENTIFY STRING test1,test2
   ...
}

2.2. Konfiguration in appserver.opt/WebServer

Vom GeoShop Webserver werden die Verzeichnisse \user\www und \data\download automatisch publiziert. Optional kann man mit dem Abschnitt WebServer in appserver.opt weitere Verzeichnisse im Webserver publizieren:

WebServer MAP
   <local_url1> STRING <path1>
   <local_url2> STRING <path2>
   ...
   <local_urlN> STRING <pathN>
}

Die Parameter haben folgende Bedeutung:

local_url

Lokale URL unter welcher das Verzeichznis <path> im GeoShop Webserver publiziert werden soll.

path

Verzeichnispfad relativ zu GEOSHOP_DIR oder absoluter Pfad. ACHTUNG: Absolute Pfade sollten nur benutzt werden, wenn dies unbedingt notwendig ist. Ausserdem dürfen bei absoluten Pfaden keine Netzwerkpfade verwendet werden.

Beispiel:

WebServer MAP
   test STRING data\test
}

Publiziert alle Dateien im Verzeichnis GEOSHOP_DIR\data\test unter der URL http://localhost:3501/test.

[Anmerkung]

Der GeoShop Webserver sucht für path wie die INTERLIS-Tools zuerst im \user Ast und danach im \system Ast.