4. Redirector

4.1. Einleitung

Mit dem Redirector können Webseiten von externen Webservern im GeoShop Webserver eingebunden werden. Die externen Webseiten erscheinen für den Benutzer des GeoShop Webserver wie Seiten, welche direkt vom GeoShop Webserver geliefert werden. Der GeoShop Webserver agiert damit quasi als Proxyserver zwischen dem Client und der externen Webseite.

4.2. Konfiguration in appserver.opt/Redirector

Der Redirector kann im Abschitt Redirector von appserver.opt wie folgt konfiguriert werden:

Redirector MAP
   <local_url1> STRING <external_url1>[,<user1>,<password1>]
   <local_url2> STRING <external_url2>[,<user2>,<password2>]
   ...
   <local_urlN> STRING <external_urlN>[,<userN>,<passwordN>]
}

Die Parameter haben folgende Bedeutung:

local_url

Lokale URL im GeoShop Webserver.

external_url

URL des externen Webserver inkl. http:// bzw. https://.

user

Benutzer für Basic-Authentification (optional).

password

Passwort für Baisc-Authentification (optional).

Falls man nicht sicher ist, ob der Redirector korrekt konfiguriert ist kann man mit AppServer.REDIRECTOR_DEBUG STRING ON (Default: OFF) Meldungen zur Weiterleitung in appserver.log aktivieren.

Beispiel:

Redirector MAP
   meta STRING http://www.infogrips.ch/servlet/redirector/meta
} 

Mit der obigen Definition kann man z.B. via http://localhost:3501/meta/geoshop/client.html auf den GeoShop Client des infoGrips Metashop zugreifen.

4.3. Redirector Anwendungsbeispiele

Zum Schluss sind noch ein paar Anwendungsbeispiele zum GeoShop Redirector zusammen gestellt:

Publizieren von mehreren unabhängigen GeoShop Installationen auf Port 80

Manchmal möchte man auf dem gleichen Server mehrere GeoShop Server installieren, aber trotzdem alle diese Server via Port 80 erreichen. Das ist normalerweise nicht möglich, weil jeder GeoShop Server einen eigenen IP-Port für den HTTP-Server benötigt. Man kann sich nun wie folgt behelfen:

  • Ein GeoShop Server wird auf Port 80 eingerichtet (= Proxyserver), die anderen GeoShop Server auf beliebigen Ports.

  • Im Proxyserver richtet man den Redirector so ein, dass die anderen GeoShop Server als Subadressen im Proxyserver erscheinen.

Zugriff auf HTTPS verschlüsselte Webseiten in ICS-Skripts

Das infoGrips Conversion System (ICS) hat eine eingebaute SOCKET Klasse mit welcher man auf externe Webseiten zugreifen kann. Die SOCKET Klasse untersützt aber im Moment kein HTTPS. Dazu richtet man im GeoShop einen Redirect auf die externe mit HTTPS verschlüsselte Webseite ein. Der ICS-Skript kann dann via den GeoShop per HTTP auf die externe Webseite zugreifen.

Ausführen von Java Applets von externen Webseiten

Die Java-Runtime (JRE) verhindert normalerweise die Ausführung von Java-Applets auf externen Webservern (Sicherheitseinschränkung). Wenn man nun aber die externe Webseite im GeoShop via Redirector "einblendet", kann man das Applet dennoch via GeoShop Webserver ausführen. Die JRE meint in diesem Fall, dass das Applet direkt vom GeoShop Webserver kommt und "sieht" daher den externen Webserver nicht.

Zugriff auf geschützte externe WMS-Seiten

Im GeoShop WMS-Server ist auch ein WMS-Client eingebaut. Der WMS-Client kann exteren WMS-Seiten im GeoShop WMS-Server verfügbar machen. Der WMS-Client unterstützt jedoch keine HTTP-Authentifizierung. Mit den Redirector Optionen <user> und <passwort> kann man dieses Problem elegant lösen, indem man die WMS-Anfragen via den Redirector an den externen WMS-Server weiter leitet.

[Anmerkung]

Es ist grundsätzlich möglich mehrere GeoShop Redirector miteinander zu verbinden. Der kreativen Anwendung des Redirector werden hier also keine unnötigen Hindernisse in den Weg gelegt.